icon_phoneicon_emailicon_formicon_map

Zugankerzylinder

HHN 815

10,5 MPa / 105 bar
CETOP-Europa Standard

  • Kolbendurchmesser 32 bis 200 mm
  • Zuganker-Bauweise
  • Abmessungen nach N.F.P.A.- und J.I.C.-Empfehlungen
  • Hunger DFE Dichtungs- und Führungselementen
  • Ausgereifte und vielfach bewährte Konstruktion

9 Kolbendurchmesser von 32 bis 200 mm und je 2 Kolbenstangendurchmesser von 18 bis 140 mm nach DIN 24334. 14-Zyl.-Befestigungen. Anschlußgewinde in Zoll, wahlweise metrisch. Zylinderrohr innen und Kolbenstange außen feinstgehont. Ra < 1 µm.

Endlagendämpfung beidseitig. Kolbendurchmesser 32 und 40 mm nicht einstellbar. Kolbendurchmesser 50 bis 200 mittels Drosselventil gleichbleibend einstellbar. Rückschlagventile mit Entlüftung vorhanden. Zylinder auch mit beidseitiger Kolbenstange als Gleichgangzylinder in den Befestigungsarten, nur in GZ und PZ nicht lieferbar, dann Bezeichnung durch vorgesetztes D, z.B. DQZ ergänzen. Kolbengeschwindigkeit hängt auch von Größe des Anschlusses ab. Größere Kolbengeschwindigkeit auf Anfrage mit Angabe der Einbaulage, der bewegten Massen sowie der Beschleunigungs- und Verzögerungswerte. Bei Auswahl eines Druckzylinders muss die Knickfestigkeit der Kolbenstange überprüft werden.

Größere Hublängen auf Anfrage. Zylinder > 3000 mm, deren Einsatzdaten von den Kenngrößen abweichen, sind auf Wunsch lieferbar. Bitte um Anfrage mit genauen Angaben der Einsatzbedingungen.

Kenngrößen

Einbaulagebeliebig
DruckflüssigkeitMineralöl nach DIN 51524 und 51525,
spez. Fluid auf Anfrage
Temperatur-Bereich für Dichtungs- und Führungselemente-30º C ... +100º C
Viskositäts-Bereich2,8 cSt ... 380 cSt
NenndruckAbhängig von Ausführung
(s. Download S. 10-45)
Statistischer PrüfdruckAbhängig von Ausführung
(s. Download S. 10-45)
max. Kolbengeschwindigkeit0,5 m/sec mit Endlagendämpfung
HHN 816

21 MPa / 210 bar
CETOP-Europa Standard

  • Kolbendurchmesser 40 bis 200 mm
  • Zuganker-Bauweise
  • Abmessungen nach N.F.P.A.- und J.I.C.-Empfehlungen
  • Hunger DFE Dichtungs- und Führungselementen
  • Ausgereifte und vielfach bewährte Konstruktion

9 Kolbendurchmesser von 40 bis 200 mm und je 2 Kolbenstangendurchmesser von 18 bis 140 mm nach DIN 24334. 14-Zyl.-Befestigungen. Anschlußgewinde in Zoll, wahlweise metrisch. Zylinderrohr innen und Kolbenstange außen feinstgehont. Ra < 1 µm.

Endlagendämpfung beidseitig. Kolbendurchmesser 40 bis 200, mittels Drosselventil gleichbleibend einstellbar. Rückschlagventile mit Entlüftung vorhanden. Zylinder auch mit beidseitiger Kolbenstange als Gleichgangzylinder in den Befestigungsarten, nur in GZ und PZ nicht lieferbar, dann Bezeichnung durch vorgesetztes D, z.B. DQZ ergänzen. Kolbengeschwindigkeit hängt auch von Größe des Anschlusses ab. Größere Kolbengeschwindigkeit auf Anfrage mit Angabe der Einbaulage, der bewegten Massen sowie der Beschleunigungs- und Verzögerungswerte. Bei Auswahl eines Druckzylinders muss die Knickfestigkeit der Kolbenstange überprüft werden.

Größere Hublängen auf Anfrage. Zylinder, deren Einsatzdaten von den Kenngrößen abweichen, sind auf Wunsch lieferbar. Bitte um Anfrage mit genauen Angaben der Einsatzbedingungen.

Kenngrößen

Einbaulagebeliebig
DruckflüssigkeitMineralöl nach DIN 51524 und 51525,
spez. Fluid auf Anfrage
Temperatur-Bereich für Dichtungs- und Führungselemente-30º C ... +100º C
Viskositäts-Bereich2,8 cSt ... 380 cSt
NenndruckAbhängig von Ausführung
(s. Download S. 82-117)
Statistischer PrüfdruckAbhängig von Ausführung
(s. Download S. 82-117)
max. Kolbengeschwindigkeit0,5 m/sec mit Endlagendämpfung

HUNGER Hydraulik Lösungen – Weltweit erfolgreich in Betrieb