icon_phoneicon_emailicon_formicon_map

Zylinder nach Stahlwerksnorm

HHN 811

35 MPa / 350 bar
CETOP-Europa Standard

  • Kolbendurchmesser 40 bis 320 mm
  • Hunger DFE Dichtungs- und Führungselementen
  • Ausgereifte und vielfach bewährte Konstruktion

14 Kolbendurchmesser von 40 bis 320 mm und 14 Kolbenstangendurchmesser von 28 bis 220 mm nach DIN 24333. Anschlußgewinde in Zoll, wahlweise metrisch. Zylinderrohr innen und Kolbenstange außen feinstgehont. Ra < 1 µm. Endlagendämpfung beidseitig. Kolbendurchmesser 40 und 320 mm mittels Drosselventil gleichbleibend einstellbar. Rückschlagventile mit Entlüftung bei allen Durchmessern vorhanden.

Zylinder auch mit beidseitiger Kolbenstange als Gleichgangzylinder in den Befestigungsarten lieferbar, dann Bezeichnung DLH, DBH und DHH. Kolbengeschwindigkeit hängt auch von Größe des Anschlusses ab. Größere Kolbengeschwindigkeit auf Anfrage mit Angabe der Einbaulage, der bewegten Massen sowie der Beschleunigungs- und Verzögerungswerte. Bei Auswahl eines Druckzylinders muss die Knickfestigkeit der Kolbenstange überprüft werden.

Größere Hublängen auf Anfrage. Zylinder deren Einsatzdaten von den Kenngrößen abweichen, sind auf Wunsch lieferbar. Bitte um Anfrage mit genauen Angaben der Einsatzbedingungen.

Kenngrößen

Einbaulagebeliebig
DruckflüssigkeitMineralöl nach DIN 51524 und 51525,
spez. Fluid auf Anfrage
Temperatur-Bereich für Dichtungs- und Führungselemente-30º C ... +100º C
Viskositäts-Bereich2,8 cSt ... 380 cSt
Nenndruck350 bar
35 MPa
5000 psi
Statistischer Prüfdruck525 bar
52,5 MPa
7500 psi
max. Kolbengeschwindigkeit0,5 m/sec mit Endlagendämpfung
HHN 812

25 MPa / 250 bar
CETOP-Europa Standard

  • Kolbendurchmesser 40 bis 320 mm
  • Hunger DFE Dichtungs- und Führungselementen
  • Ausgereifte und vielfach bewährte Konstruktion

13 Kolbendurchmesser von 40 bis 320 mm und 16 Kolbenstangendurchmesser von 22 bis 220 mm nach DIN 24333. Anschlußgewinde in Zoll, wahlweise metrisch. Zylinderrohr innen und Kolbenstange außen feinstgehont. Ra < 1 µm. Endlagendämpfung beidseitig. Kolbendurchmesser 40 bis 250, mittels Drosselventil gleichbleibend einstellbar. Rückschlagventile mit Entlüftung bei allen Durchmessern vorhanden. Zylinder auch mit beidseitiger Kolbenstange als Gleichgangzylinder in den Befestigungsarten lieferbar, dann Bezeichnung DLW, DBW, DEW und DHW. Kolbengeschwindigkeit hängt auch von Größe des Anschlusses ab.

Größere Kolbengeschwindigkeit auf Anfrage mit Angabe der Einbaulage, der bewegten Massen sowie der Beschleunigungs- und Verzögerungswerte. Bei Auswahl eines Druckzylinders muss die Knickfestigkeit der Kolbenstange überprüft werden.

Größere Hublängen auf Anfrage. Zylinder, deren Einsatzdaten von den Kenngrößen abweichen, sind auf Wunsch lieferbar. Bitte um Anfrage mit genauen Angaben der Einsatzbedingungen.

Kenngrößen

Einbaulagebeliebig
DruckflüssigkeitMineralöl nach DIN 51524 und 51525,
spez. Fluid auf Anfrage
Temperatur-Bereich für Dichtungs- und Führungselemente-30º C ... +100º C
Viskositäts-Bereich2,8 cSt ... 380 cSt
Nenndruck250 bar
25 MPa
3500 psi
Statischer Prüfdruck375 bar
37,5 MPa
5300 psi
max. Kolbengeschwindigkeit0,5 m/sec mit Endlagendämpfung
HHN 814

25 MPa / 250 bar
CETOP-Europa Standard

  • Kolbendurchmesser 50 bis 250 mm
  • Ausführung und Abmessung nach CETOP-Empfehlung RP 73 H
  • Hunger DFE Dichtungs- und Führungselementen
  • Ausgereifte und vielfach bewährte Konstruktion

8 Kolbendurchmesser von 50 bis 250 mm und 16 Kolbenstangendurchmesser von 32 bis 180 mm nach DIN 24334 + RP73H. Anschlußgewinde in Zoll, wahlweise metrisch. Zylinderrohr innen und Kolbenstange außen feinstgehont. Ra < 1 µm. Endlagendämpfung beidseitig. Kolbendurchmesser 50 bis 250, mittels Drosselventil gleichbleibend einstellbar. Rückschlagventile mit Entlüftung bei allen Durchmessern vorhanden.

Zylinder auch mit beidseitiger Kolbenstange als Gleichgangzylinder in den Befestigungsarten lieferbar, dann Bezeichnung DLK, DBK und DEK. Kolbengeschwindigkeit hängt auch von Größe des Anschlusses ab. Größere Kolbengeschwindigkeit auf Anfrage mit Angabe der Einbaulage, der bewegten Massen sowie der Beschleunigungs- und Verzögerungswerte. Bei Auswahl eines Druckzylinders muss die Knickfestigkeit der Kolbenstange überprüft werden.

Größere Hublängen auf Anfrage. Zylinder, deren Einsatzdaten von den Kenngrößen abweichen, sind auf Wunsch lieferbar. Bitte um Anfrage mit genauen Angaben der Einsatzbedingungen.

Kenngrößen

Einbaulagebeliebig
DruckflüssigkeitMineralöl nach DIN 51524 und 51525,
spez. Fluid auf Anfrage
Temperatur-Bereich für Dichtungs- und Führungselemente-30º C ... +100º C
Viskositäts-Bereich2,8 cSt ... 380 cSt
Nenndruck250 bar
25 MPa
3500 psi
Statischer Prüfdruck375 bar
37,5 MPa
5300 psi
max. Kolbengeschwindigkeit0,5 m/sec mit Endlagendämpfung

HUNGER Hydraulik Lösungen – Weltweit erfolgreich in Betrieb