icon_phoneicon_emailicon_formicon_map

Hartchrom-, Chrom-Verbundbeschichtung

Hartchrombeschichtung
Das Basissystem für Kolbenstangen ist die Hartchrombeschichtung, die galvanisch ein- oder mehrschichtig aufgetragen wird. Kolbenstangen von 20 m Länge bis zu einem Durchmesser von 1.500 mm werden in Tiefchrombädern oberflächenhartverchromt. Für den Einsatz in aggressiveren Bereichen können wir Kolbenstangen oder Zylinderrohre auch in nicht-rostendem Werkstoff mit Hartchrombeschichtung liefern. Eine weitere Möglichkeit ist das galvanische Vernickeln mit anschließendem Hartverchromen.

Technische Daten

  • Galvanisch erzeugte Kolbenstangenbeschichtung
  • Schichtdicke von 20 μm bis 100 μm
  • Doppellagige Chromschicht möglich
  • Härte der Chromschicht von 800 HV bis 950 HV
  • Oberflächenausführung bis zu Ra 0,15 μm

Eigenschaften

  • Standard Korrosionsschutz und Funktionsschicht

Einsatzgebiete

  • Hydraulikzylinder im allgemeinen Maschinenbau,
  • Mobilkräne, Baumaschinen, Druckindustrie usw.

Chrom-Verbundbeschichtung
Zur Verbesserung der Korrosionsschutzeigenschaften besteht die Möglichkeit, die Hartchromschicht mit einer zweiten, darunter befindlichen Schicht zu kombinieren. in diesem Fall wird eine Funktionstrennung der einzelnen Schichten vorgenommen, die harte Chromschicht dient als Verschleißschutz, die Grundschicht als Korrosionsbarriere. Üblicherweise wird für die Grundschicht galvanisch aufgebrachter Nickel verwendet. Darüber hinaus können wir die Hartchromschicht aber auch mit einer thermisch gespritzten NiCr-Grundschicht oder mit einer P.T.A. geschweißten Grundschicht kombinieren.

HUNGER Hydraulik Lösungen – Weltweit erfolgreich in Betrieb