icon_phoneicon_emailicon_formicon_map

Die hydraulische Anhängerkupplung im Einsatz

Ein Praxisbericht von Firma Boto Höpfner Erdbau

Das Unternehmen

Das Unternehmen Boto Höpfner Erdbau und Transport ist in Striegistal, einer kleinen Gemeinde zwischen Chemnitz und Dresden, angesiedelt. Seit 1990
werden Schüttgüter wie Sand, Kies und Steine von Steinbrüchen und Kiesanlagen zu Groß- und Kleinbaustellen in der Region transportiert. Der Abtransport und die fachgerechte Entsorgung von Aushubmaterial sowie der Transport von kontaminierten Stoffen gehören darüber hinaus zum Dienstleistungsspektrum der Firma.

Der Einsatz

Der Einsatz auf Baustellen birgt höchste Beanspruchung für Fahrer und Material. Daher hat sich die Firma Boto Höpfner entschieden, ihre herkömmliche mechanische Automatikkupplung gegen eine HUNGER Anhängerkupplung mit hydraulischem Öffnungsmechanismus, Spielausgleich und Auffahrdämpfung zu ersetzen.

Das Fahrzeug

Das Fahrzeug, an dem die HUNGER Anhängerkupplung angebaut ist, besteht aus einer Zugmaschine mit Dreiseitenkipper und einem Starrdeichselanhänger, der ebenfalls mit einer Kippeinrichtung ausgestattet ist. Das zulässige Gesamtgewicht des Zuggespanns beträgt 40 to, wobei 18 to auf den zweiachsigen Anhänger entfallen. Die Stützlast auf die Anhängerkupplung beträgt 1000 kg. Das Fahrzeuggespann hat eine jährliche Laufleistung von ca. 120.000 km.

Der Fahrer Dirk Müller im Gespräch

Herr Müller, wie häufig kuppeln Sie täglich oder wöchentlich?
Aufgrund unseres Einsatzbereichs müssen wir oftmals 4- bis 5-mal am Tag an- und abkuppeln.

Welche Funktionen sind Ihnen beim Bedienen der Anhängerkupplung wichtig?
Als erstes muss eine Anhängerkupplung zuverlässig schließen und sich auch leicht öffnen lassen. Nach dem Öffnen ist es praktisch, dass beim Ausfahren der Zugöse die Kupplung im Gegensatz zur herkömmlichen Kupplung geöffnet bleibt. Für ein erneutes Anhängen brauchtman die Kupplung nicht nochmal öffnen.

Welche Probleme hatten sie in der Vergangenheit beim Einsatz einer herkömmlichen Anhängerkupplung mit einem mechanischen Öffnungsmechanismus?
Nun ja, wenn die Mechanik zur Öffnung eingelaufen war, mussten wir uns schon öfters mal mit einem Hebel behelfen.

Hatten sie bereits eine Anhängerkupplung mit Spielausgleich im Einsatz?
Nein, ich kannte eine solche Funktion nicht, aber ganz ehrlich, ich habe diesen Spielausgleich mit Dämpfung schätzen gelernt.

Was halten sie vom hydraulischen Öffnungsmechanismus, mehrfaches Pumpen statt einmaligem Aufhebeln?
Das Öffnen der Kupplung geht leichter und ich kann auch an Stellen, an denen es früher schwer oder unmöglich war, die Kupplung zu öffnen, mithilfe der Pumpkraft abkuppeln.

Erleichtert ihnen dieses Pumpen die Handhabung?
Wie gesagt, das Lösen des unter Spannung stehenden Anhängers funktioniert meistens. Damit ist mir schon sehr geholfen.

Ist die Anzahl der Pumphübe annehmbar?
Ja, es geht ja schnell und mittlerweile weiß man auch, wie oft gepumpt werden muss.
Würden Sie die HUNGER Anhängerkupplung weiterempfehlen?
Ja, und andere Fahrer haben sich die Kupplung bei mir schon erklären lassen. Dass der Kupplungsbolzen selbst in ungünstigen Anhängerstellungen hydraulisch
ausgehoben wird, war für diese Fahrer immer interessant. Manche konnten nicht glauben, dass vom Anhänger keine Schläge mehr übertragen werden.

 

 

Back

HUNGER Hydraulik Solutions – Successfull Operating Worldwide